Europa-Seminar 2020 - Digitalisierung – Chancen für unsere Schulen
Beschreibung
Erasmus+-Fortbildung europafels 2020



Tagungsort:

Akademie Rechtenthal, Tramin/Termeno (IT)

Leitung:

Kai Lang (Parzival-Mittelschule Amorbach)
Joachim Jakob (ISB Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung)
Jürgen Vath (stellvertretender Schulleiter FOS/BOS Fürstenfeldbruck)


Lehrgangsbeginn:

Sonntag, den 19.04 2020 ab 15:00 h (Einchecken)
(Anreise bis spätestens ½ Stunde vor Lehrgangsbeginn möglich)

Lehrgangsende:

Samstag, den 25.04.2020 11:00 h

Sie sind Lehrkraft in der Unter- und Mittelstufe?
Dann erfahren Sie weiter unten mehr über die spannenden Inhalte, die Sie in unserer intensiven Schulungswoche erwarten!


Sie wollen als Schulleiter oder als Schulamt den Schulentwicklungsprozess im Bereich der Digitalisierung stärken?
Bitte geben Sie diese Information an interessierte Lehrkräfte weiter!

Wie Sie Ihre Schülerinnen und Schüler optimal auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorbereiten können, zeigt Ihnen unser erfahrenes Referententeam anhand ausgewählter Werkzeuge des mebis (Medien-Bildung-Service) Angebots des Landesmedienzentrums Bayern.


In den verschiedenen Kursmodulen erwerben Sie u.a. die folgenden Fähigkeiten:

Unterricht organisieren
Sie können Kurse für Schülergruppen in der mebis-Lernplattform einrichten und Nachrichten an Schülerinnen und Schülern – auch an deren mobile Endgeräte – senden.

Weitergabe von Informationen
Sie können Arbeitsaufträge in digitaler Form an die Schülerinnen und Schüler verteilen und die Lösungen auch in ebenfalls digitaler Form wieder einsammeln. Neben Dateien können Ihre Schülerinnen und Schüler auch Bild- und Tonaufnahmen abgeben, beispielsweise Sprachaufnahmen für den Fremdsprachenunterricht.

Motivierende Lerngelegenheiten
schaffen und Ergebnisse bewerten
Sie können mit Hilfe externer Werkzeuge einfache Übungen und Tests erstellen, und so mit automatisierter Auswertung den Schülerinnen und Schülern ein Feedback zum aktuellen Leistungsstand geben. Die Testergebnisse können auch als Teil von kleinen Leistungsnachweisen gewertet werden.

Kommunizieren und
Zusammenarbeiten
Sie können Ihren Schülerinnen und Schülern verschiedene Möglichkeiten bereitstellen, sich gegenseitig Hilfestellung zu geben oder gemeinsam Inhalte in digitaler Form zu erstellen.

Präsentieren und zusammenführen verschiedener Medien
Sie lernen verschiedene Möglichkeiten der neuen mebis Tafel Software kennen, die einerseits an einem interaktiven Beamer oder an einem berührungsempfindlichen Display für die Präsentation im Rahmen des Unterrichtsgesprächs, andererseits aber auch von den Schülerinnen und Schülern selbst als Autorenwerkzeug zur Erstellung multimedialer Inhaltssammlungen eingesetzt werden kann.

Einführung in die Informatik
Speziell für das neu eingeführte Fach Informatik in der Mittelschule erhalten Sie einen ersten Einblick in Block orientierte Anfänger-Programmierumgebungen.
Programm
Sonntag, den 19.04.2020

Begrüßung der Teilnehmer und Eröffnung
Vorstellungsrunde

Montag, den 20.04.2020

Vorstellung der Akademie, Vorstellung von europafels
Einfluss der digitalen Informationstechnologie auf die Lern- und Arbeitswelt
Prof. Dr. Rainer Thome, Julius-Maximilians-Universität Würzburg (DE)
Unterricht organisieren:
• Überblick über die mebis-Module, Infoportal, Prüfungsarchiv, Mediathek, Lernplattform, Notes
• Zurechtfinden in der Lernplattform
• Kurse anlegen, Kursstruktur anlegen und Nutzer hinzufügen
• vereinfachter Zugriff für Schüler über die Moodle App
• fertige Kursvorlagen über teachSHARE erhalten

Dienstag, den 21.04.2020

Weitergabe von Informationen
• Arbeitsaufträge vergeben und Lösungen einsammeln mit Datei und Aufgabe
• Bild- und Audioaufnahmen
Motivierende Lerngelegenheiten schaffen und Ergebnisse bewerten
• Übungen und Tests erstellen mit H5P (interaktive Videos)
• TeachShare Quizdidaktik (Lückentexte)
• LearningApps

Mittwoch, den 22.04.2020

Vorbereitung des Unterrichtsbesuchs an Schulen in Südtirol,
Tramin – ein Ort kulturellen Reichtums und landschaftlicher Diversität

Donnerstag, den 23.04.2020

Schulbesuch mit medienpädagogischem Ansatz – Möglichkeiten der begabungsgerechten Förderung der SchülerInnen, Austausch mit den Lehrkräften der Schulen zu den Unterrichtsbesuchen
Nutzung neuer Medien zur Gestaltung der Lernumgebung in Südtirol

Freitag, den 24.04.2020

Medien Produzieren und Gestalten
• Einfache Apps und OpenSource Software zur Bild- und Audioaufbereitung kennenlernen
• Calliope – Mini PC
• Wissensfabrik – Informatik Modular erlernen
Präsentieren und zusammenführen verschiedener Medien mit mebisNOTES – mehr als eine Whiteboard-Software

Samstag, den 25.04.2020

Einbindung der Erasmus+-Fortbildungen in das Programm Erasmus+ der Europäischen Kommission mit Erläuterungen zur neuen Programmgeneration
Evaluation des Lehrgangs
Anmeldung & Anfahrt

Anmeldung:

Um sich zu diesem Seminar anzumelden, kontaktieren Sie uns bitte unter post@europa-fels.eu oder rufen Sie uns an unter
+49 9331 80 21 889
Navigations-App starten (Smartphone)